Das ZeBuS e.V. besteht aus einem interkulturellen, von Frauen geführten, gut ausgebildeten Team mit einem offenen Büro. Die Atmosphäre in unserer Schule ist familiär, respektvoll und durch flache Hierarchien geprägt. Unsere Arbeit orientiert sich an Lösungen, nicht an Problemen, und zielt auf ein vielseitiges, auf die Vorkenntnisse der Lernenden abgestimmtes, niveaugerechtes Kursangebot ab. Die Schaffung guter Lehr- und Lernbedingungen mit einer gesunde Balance zwischen Fordern und Fördern und v.a. die Vermittlung von Freude am Lernen gehören zu unserem Qualitätsanspruch. Dafür wird der Unterricht abwechslungsreich und dynamisch gestaltet und unser Angebot richtet sich nach den Lebensumständen unserer Teilnehmenden. Wir bieten Kurse zu verschiedenen Tageszeiten und eine kostenfreie Kinderbetreuung während der Unterrichtszeit an.

Das ZeBuS e.V. ist das Zentrum für Bildung und Sprache in Berlin Neukölln. Wir sind ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zugelassener gemeinnütziger Kursträger für Sprach- und Integrationskurse und ein telc-lizensiertes Prüfungszentrum. Unsere Anliegen sind die Vermittlung der deutschen Sprache, Kultur, Traditionen und Werte sowie die gesellschaftliche Integration unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Durch individuelle Beratung und Hilfestellung möchten wir Perspektiven eröffnen, Orientierung geben und Alltagskompetenzen erweitern. Im Rahmen des Projektes „Die Solidarische Nachbarschaft im Richardkiez“ (SoliNaR e.V.) engagieren wir uns aktiv in der Stadtteilarbeit. Wir legen großen Wert auf Vernetzung und pflegen Kooperationen mit anderen Einrichtungen und Institutionen. Auf regionaler und nationaler Ebene sind wir zudem Mitglied verschiedener Organisationen und Netzwerke.

Wir arbeiten für die Menschen, die bei uns lernen möchten. Sie bilden den Mittelpunkt unserer täglichen Aufgaben und Bemühungen. Wir streben einen möglichst optimalen Lernprozess für jede einzelne Person mit der Erreichung vorgegebener, vereinbarter oder selbst gesetzter Ziele und die Integration der erworbenen Sprachkenntnisse und Fähigkeiten in den Alltag für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung an. Um die bedarfsorientierte Teilhabe zu ermöglichen, erfüllen unsere Angebote die aktuellen Voraussetzungen des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes. Im Idealfall entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Kraft und Motivation, sich dem Prozess des lebenslangen Lernens zu öffnen.

Allen Menschen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, politischer Gesinnung, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung vorurteilsfrei und mit gleicher Anerkennung und Wertschätzung zu begegnen, ist Teil unseres Selbstverständnisses. Daraus folgt das Bestreben, diesen Grundsatz im Unterricht, im Alltag und in der Nachbarschaft zu leben und zu stärken. Wir sind parteipolitisch unabhängig und verstehen Chancengleichheit, Solidarität, Humanität und Transparenz als Fundament unserer Bildungsarbeit und des Gelingens von Integration.

Das ZeBuS-Team