Telefonisch unter 030-68084463 / 64, per E-Mail info@zebus-ev.de

Jugendintegrationskurs

Was lernt man?

Was lernt man?

+ Sie lernen, sich in allen relevanten Bereichen des täglichen Lebens zu verständigen.

+ Sie erhalten Informationen zu Ihrer Lebenssituation, Schulabschlüssen, Ausbildungsberufen, das Studium und den Arbeitsmarkt.

Welche Vorteile hat man?

Welche Vorteile hat man?

+ Sie lernen in einer Gruppe bis max. 14 Personen

+ in Unterrichtsphasen stehen Ihnen zwei Lehrer gleichzeitig zur Verfügung

+ Sie erhalten Sprachunterricht am Computer

+ Sie werden fit gemacht für den Start in Ausbildung/ Arbeit

+ Sie können ein Praktikum absolvieren

Der Jugendintegrationskurs

Der Jugendintegrationskurs besteht aus einem Sprachkurs mit 900 Unterrichteinheiten und dem Orientierungskurs mit 100 Unterrichtseinheiten und ist ein Angebot für Teilnehmer, wenn Sie

  • nicht mehr schulpflichtig sind,
  • zu Kursbeginn das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
  • und zur Zeit keine Schule oder Ausbildungseinrichtung besuchen.

Durch den Besuch eines Jugendintegrationskurses erhalten Sie die Möglichkeit, Sprachkenntnisse sowie Orientierungswissen zu erwerben, die eine Basis auf dem Weg zu Ihrer beruflichen und sozialen Integration bilden können.

Während des Jugendintegrationskurses werden Sie von Mitarbeitern vom Jugendmigrationsdienst (JMD) von IB sozialpädagogisch begleitet, beraten und betreut. Ziel ist es, Sie hinsichtlich Ihrer Lebensplanung, Ihrer Ausbildungs- und Berufsorientierung zu motivieren und zu unterstützen.

Ansprechpartnerin ist Frau Claudia Retzer.

Lassen Sie sich kostenlos beraten

ZeBuS e.V. beantwortet Ihnen gerne alle Ihre Fragen zu unseren vielfältigen Kursangeboten.

Unsere Kurszeiten

Montag bis Freitag

09:00 – 12:15 Uhr

12:45 – 16:00 Uhr

17:00 – 20:15 Uhr

X